Termine
+ Aktivitäten

Veranstaltungen

28 Okt
FEMININqdL - Exkursion in eine 3D-Druck-Werkstatt
Datum 28.10.2021 11:00 - 16:00

Mit FEMININ on tour in den Herbstferien – wir...

Mehr lesen

28 Okt
TikTok-Workshop Oktober
28.10.2021 17:00 - 19:00

Lernt uns, Euch, Halle und TikTok näher kennen: Was...

Mehr lesen

Unser Highlight des Jahres

Die 1. MINT Convention fand am 10. Juli 2021 statt. MINT-Interessierte wurden eingeladen, das bunte Freizeitangebot unserer Cluster-Partner rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu entdecken.

Übersicht aller Themenwelten

  • 1/13 Technik in ihrer historischen Entwicklung regional erkunden und bewahren

    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.

  • 2/13 Nachhaltige Mobilität in und um eine Großstadt meistern

    Städte sind die wirtschaftlichen und kulturellen Zentren, deshalb wollen auch vier von fünf Menschen in Deutschland hier leben. Doch diese Konzentration erfordert auch die/den mobilen Bürger*in. Wege zur Schule, zur Arbeit, zu Freizeit- und Versorgungseinrichtungen müssen täglich sicher, zuverlässig, kostengünstig und umweltfreundlich bewältigt werden.

    Sowohl der Einzelne als auch die Kommune können verschiedene Alternativen bevorzugen oder ablehnen. Hier gilt es Kompromisse zu finden und zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln.

  • 3/13 Wie wollen wir künftig umweltfreundlich bauen, wohnen und leben?
    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.
  • 4/13 Gesund ernähren, Lebensmittel umweltfreundlich produzieren und vermarkten

    Eine gesunde Ernährung, pflanzliche und tierische Produkte aus biologischem  Anbau und ihre regionale Vermarktung  sowie deren umweltschonende Verarbeitung zu Lebensmitteln sind miteinander verbundene Prinzipien aktueller gesellschaftlicher Forderungen.

    Kinder und Jugendliche spüren die Umsetzung dieser Prinzipien in der Landwirtschaft, in der Lebensmittelherstellung und in der Vermarktung auf und hinterfragen ihre Ernährungsgewohnheiten.

  • 5/13 Über das Tagesgeschehen aktuell informieren

    Die Medienwelt von heute ist sehr vielfältig und kaum noch überschaubar. Die verschiedenen  Zielgruppen nutzen jedoch bevorzugte Medien, sich über aktuelle Ereignisse zu informieren oder miteinander zu kommunizieren. Digitale und analoge Medien existieren  nebeneinander, sie haben alle ihre jeweiligen Vorzüge aber auch Nachteile.

    Kinder und Jugendliche sollen die technischen Voraussetzungen von analogen und digitalen Medien erkunden und nutzen, um über ein Ereignis aktuell zu informieren.

  • 6/13 Technik in der Medizin – heilen, pflegen und ersetzen

    Seit Jahrhunderten werden technische Hilfsmittel in der Medizin angewendet. So werden Gliedmaßen durch Prothesen ersetzt oder Seefehler mit Brillen korrigiert. Aber die Entwicklung der Technik gestattet z. B. zur Diagnose erstaunliche Blicke in das Innere des Menschen, aber auch das Ersetzen von Gelenken oder von Organen.

    Diese Entwicklung erhöht enorm die Kosten der Gesundheitssicherung und erfordert gut ausgebildete Spezialisten, die diese Technik verantwortungsbewusst und sachkundig einsetzen.

  • 7/13 Digitale Technik verändert den Alltag und die Arbeitswelt

    Weitere Informationen folgen demnächst.

  • 8/13 Roboter bauen und programmieren – die Welt mit digitalen Medien erforschen und gestalten

    Roboter bestimmen immer mehr unseren Lebensalltag. Sie sind aus dem Haushalt, dem öffentlichen Leben und in der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Man bezeichnet sie auch als Automaten, die den Menschen körperliche und geistige Arbeiten abnehmen.

    Beim Entdecken der Vielfalt der Roboterwelt sollen Kinder und Jugendliche altersgerecht das Konstruieren, Programmieren und Steuern erlernen, aber auch die vielen Einsatzfelder von Robotern und Automaten.

  • 9/13 Mikroplastik – wie umweltschädlich sind Kunststoffe aus unserem Alltag?

    Weitere Informationen folgen demnächst.

  • 10/13 Was hat Technik mit Kunst zu tun? Künstlern auf die Finger schauen und selbst gestalten!

    Künstler müssen nicht nur kreativ sein, sie müssen alte Handwerkstechniken genauso beherrschen wie auch das digitale „Handwerkszeug“. Sie erschaffen Unikate von Hand, Einzelstücke eben, die in Serie auch industriell mit Maschinen und Computern in ähnlicher Ausführung gefertigt werden können.

    Worin unterscheiden sich aber die Produkte und deren Herstellung aus verschiedenen Materialien wie Holz, Emaille oder Ton in künstlerischer Einzelfertigung und industrieller Serienfertigung? Das sollen Kinder und Jugendliche durch eigenes Tun erfahren und erkunden.

  • 11/13 Experimentieren mit Mathematik – Mathe versteckt sich überall!

    Weitere Informationen folgen demnächst.

  • 12/13 Spannendes über Sterne und den Weltraum

    Die Aktion „Moonlightwatching“ lädt junge Menschen dazu ein, den Mond mit Ihren eigenen Augen durch ein großes Fernrohr zu beobachten. Die Details der Mondlandschaften, die tiefen Krater, die weiten Ebenen und ausgedehnten Gebirge regen zum Staunen an. Die besten Mondansichten können mit dem eigenen Smartphone festgehalten werden.

    Durchgeführt vom Planetarium Halle (Saale), können begleitend zur Beobachtung altersgerechte Programme, Vorträge und Workshops zu den Themen Mond, Astronomie und Raumfahrt angeboten werden.

  • 13/13 Forschen und Experimentieren in den Naturwissenschaften und Technik – „Jugend forscht“

    Oft ärgert man sich im Alltag, dass Vieles nicht so funktioniert, wie es soll. Woran liegt das und wie kann das geändert werden?

    In dieser Themenwelt sollen die Teilnehmer*innen lernen, Probleme zu identifizieren, Lösungsmöglichkeiten auch durch Erkundungen in der Praxis anzudenken und Wege zu ihrer praktischen Umsetzung zu planen und zu realisieren.  

    Denkbare Problemfelder sind das Finden optimaler Lösungen für Verpackungen, die Bekämpfung von Lärm u.v.a.m.

  • 1/13 Technik bewahren

    Technik in ihrer historischen Entwicklung regional erkunden und bewahren
    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.
  • 2/13 Die Welt erforschen und gestalten

    Roboter bauen und program­mieren – die Welt mit digitalen Medien erforschen und gestalten
    Roboter bestimmen immer mehr unseren Lebensalltag. Sie sind aus dem Haushalt, dem öffentlichen Leben und in der Ar­beits­welt nicht mehr weg­zu­den­ken. Man bezeichnet sie auch als Automaten, die den Menschen körperliche und geistige Arbeiten abnehmen. Beim Entdecken der Vielfalt der Roboterwelt sollen Kinder und Jugend­liche alters­gerecht das Konstruieren, Programmieren und Steuern erlernen, aber auch die vielen Einsatz­felder von Robotern und Automaten.
  • 3/13 Technik bewahren

    Technik in ihrer historischen Entwicklung regional erkunden und bewahren
    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.
  • Die Welt erforschen und gestalten

    Roboter bauen und programmieren – die Welt mit digitalen Medien erforschen und gestalten
    Roboter bestimmen immer mehr unseren Lebensalltag. Sie sind aus dem Haushalt, dem öffentlichen Leben und in der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Man bezeichnet sie auch als Automaten, die den Menschen körperliche und geistige Arbeiten abnehmen. Beim Entdecken der Vielfalt der Roboterwelt sollen Kinder und Jugendliche altersgerecht das Konstruieren, Programmieren und Steuern erlernen, aber auch die vielen Einsatzfelder von Robotern und Automaten.
  • Technik bewahren

    Technik in ihrer historischen Entwicklung regional erkunden und bewahren
    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.
  • Die Welt erforschen und gestalten

    Roboter bauen und programmieren – die Welt mit digitalen Medien erforschen und gestalten
    Roboter bestimmen immer mehr unseren Lebensalltag. Sie sind aus dem Haushalt, dem öffentlichen Leben und in der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Man bezeichnet sie auch als Automaten, die den Menschen körperliche und geistige Arbeiten abnehmen. Beim Entdecken der Vielfalt der Roboterwelt sollen Kinder und Jugendliche altersgerecht das Konstruieren, Programmieren und Steuern erlernen, aber auch die vielen Einsatzfelder von Robotern und Automaten.
  • Technik bewahren

    Technik in ihrer historischen Entwicklung regional erkunden und bewahren
    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.
  • Die Welt erforschen und gestalten

    Roboter bauen und programmieren – die Welt mit digitalen Medien erforschen und gestalten
    Roboter bestimmen immer mehr unseren Lebensalltag. Sie sind aus dem Haushalt, dem öffentlichen Leben und in der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Man bezeichnet sie auch als Automaten, die den Menschen körperliche und geistige Arbeiten abnehmen. Beim Entdecken der Vielfalt der Roboterwelt sollen Kinder und Jugendliche altersgerecht das Konstruieren, Programmieren und Steuern erlernen, aber auch die vielen Einsatzfelder von Robotern und Automaten.
  • Technik bewahren

    Technik in ihrer historischen Entwicklung regional erkunden und bewahren
    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.
  • Die Welt erforschen und gestalten

    Roboter bauen und programmieren – die Welt mit digitalen Medien erforschen und gestalten
    Roboter bestimmen immer mehr unseren Lebensalltag. Sie sind aus dem Haushalt, dem öffentlichen Leben und in der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Man bezeichnet sie auch als Automaten, die den Menschen körperliche und geistige Arbeiten abnehmen. Beim Entdecken der Vielfalt der Roboterwelt sollen Kinder und Jugendliche altersgerecht das Konstruieren, Programmieren und Steuern erlernen, aber auch die vielen Einsatzfelder von Robotern und Automaten.
  • Technik bewahren

    Technik in ihrer historischen Entwicklung regional erkunden und bewahren
    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.
  • Die Welt erforschen und gestalten

    Roboter bauen und programmieren – die Welt mit digitalen Medien erforschen und gestalten
    Roboter bestimmen immer mehr unseren Lebensalltag. Sie sind aus dem Haushalt, dem öffentlichen Leben und in der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Man bezeichnet sie auch als Automaten, die den Menschen körperliche und geistige Arbeiten abnehmen. Beim Entdecken der Vielfalt der Roboterwelt sollen Kinder und Jugendliche altersgerecht das Konstruieren, Programmieren und Steuern erlernen, aber auch die vielen Einsatzfelder von Robotern und Automaten.
  • Technik bewahren

    Technik in ihrer historischen Entwicklung regional erkunden und bewahren
    Technik ist ein Kulturgut, das Menschen im Laufe der Jahrtausende in kreativer gemeinschaftlicher Arbeit geschaffen haben. Als Zeitzeugen vergangener Entwicklungsepochen werden sie in Museen erhalten, ausgestellt und beforscht. Dies wiederum bedarf immer wieder einer sachkundigen Präsentation, Pflege und Aufbewahrung. Die Stadt Halle ist reich an historischen Zeugnissen der Technikentwicklung, die es gilt zu erkunden.